Lean auf gut Deutsch
  Lean auf gut Deutsch   

Worum es geht

 

Wenn alle schnell und sauber arbeiten können, und alle darauf achten, dass nichts, aber auch gar nichts für die Katz' ist, dann hat man ein gutes Auskommen.

 

Schnell und sauber arbeiten bedeutet: Alles muss auf Anhieb gelingen, und alles in einem Rutsch durch alle Prozesse laufen. Und man muss mit allen Ressourcen gut auskommen.

 

Wenn das Unternehmen ein gutes Auskommen hat, dann kann es auch ein gutes Einkommen erzielen, weil man den Kunden bessere Konditionen als die Konkurrenz anbieten kann. 

 

Dabei sollte man immer auf das Zusammenspiel von Mensch, Maschine und Material achten. Der Mensch muss Maschine und Material im Griff haben, und immer besser damit umgehen lernen. Er ist der Einzige, der durch Denken, Lernen und Kommunizieren das Zusammenspiel verbessern kann. Oft sind es nicht die Kosten, die ein Unternehmen unrentabel machen, sondern das ungeschickte Zusammenspiel, das die Kosten erst verursacht. In einer solchen Lage hilft alles Sparen nicht. Durch Sparen ist noch kein Mensch geschickter geworden. 

 

Deshalb: Respect for People! und: Übung macht den Meister!

 

Wie man das alles nicht nur in kleinen Werkstätten, sondern auch in großen, modernen Unternehmen mit mehreren Hunderttausend Menschen klar und übersichtlich bewerkstelligen kann, darum geht es hier. Und wenn Sie es auch so organisieren, dann könnte Ihr Unternehmen immer leistungsfähiger, die Mitarbeiter immer motivierter, die Kennzahlen immer besser werden - und vielleicht kommen  in einigen Jahren sogar amerikanische Professoren bei Ihnen vorbei und gratulieren:

"Congratulations!  Ihr Unternehmen ist Lean!"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mari Furukawa-Caspary 2016